Unsere Vertragspartner (Kostenträger)

Edith-Stein-Fachklinik verfügt über einen Versorgungsvertrag nach § 111 Abs. 2 SGB V sowie ein Vertrag nach § 38 SGB IX mit der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz.

Der Bereich der Rehabilitationsorientierte Übergangspflege verfügt über einen eigenständigenVersorgungsvertrags mit den Pflegekassen nach SGB XI als Kurzzeitpflegeeinrichtung.

Federführende Kostenträger in der Edith-Stein-Fachklinik sind die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz sowie die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland, deren Qualitätsrichtlinien für uns maßgebend sind.

Zugleich arbeiten wir mit den nachfolgende Kostenträgern partnerschaftlich zusammen:

  • alle gesetzliche Krankenkassen
  • sämtlichen Privatkassen
  • Deutsche Rentenversicherung
  • DRV Knappschaft / Bahn / See
  • Berufsgenossenschaften
  • KVB und Postbeamtenkrankenkasse
  • sämtlichen staatlichen Beihilfestellen sowie der Bundeswehr

Eine Zusammenarbeit mit ausländischen Kostenträgern ist nur bedingt möglich und Bedarf einer vorherigen Abstimmung.