01.04.2022

Allgemeine Verhaltensweise und Besuchsregelung

Allgemeine Verhaltensweise und Besuchsregelung

Wir bitten um Verständnis, dass eine Aufnahme nur bei Vorliegen eines negativen PoC-Tests einer offiziell anerkannten Teststelle mit einer Gültigkeit von 24h erfolgen kann.

Weiterhin bitte wir die Besonderheiten der Fachabteilungen zu beachten:

  • Die Aufnahmemöglichkeit in unserer geriatrischen Fachabteilung (Altersmedizin) findet nach den 2G-Regelungen statt.
  • In den neurologischen und orthopädischen Fachabteilungen findet die Aufnahme nach den 3G-Regelungen statt. Jedoch ist hier zu beachten, dass "ungeimpfte" Patientinnen und Patienten nur als Direktverlegung aus dem Akutkrankenhaus mit einem negativen PCR-Abstrich bei uns aufgenommen werden.

Auf Grund der allgemeinen Infektionslage ist

je Patient ein Besuch am Tag durch zwei erwachsene Personen

möglich und sollte zwei Stunden nicht überschreiten.

Zutritt zur Klink für Besucher nur gewährt für:

  • Der Zutritt für Besucher ist nur mit einer FFP2-Maske möglich.

Diese muss durchweg getragen werden – auch in den Patientenzimmern.

Kontaktpersonen der Kategorien I und II (Definition RKI) sowie SARS-CoV-2-Infizierte und Personen mit erkennbaren Atemwegsinfektionen dürfen die Klinik generell nicht betreten.

 

Testungen vor Ort sind für Besucherinnen und Besucher nicht möglich! 

Bitten wenden Sie sich an umliegende Teststationen.

Infos hierzu unter: https://www.suedliche-weinstrasse.de/media/docs/aktuelles/corona/corona-testmoeglichkeiten.pdf

Besuchszeiten

  • Montag bis Freitag: 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr (letzter Zutritt um 16:30 Uhr)
  • Samstag und Sonntag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr (letzter Zutritt um 16:00 Uhr)
  • zusätzlich Dienstag und Donnerstag: 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr - hier ist der Zutritt nur über den Eingang am Wirtschaftshof möglich (letzter Zutritt um 19:00 Uhr)

Besucher müssen die Kontaktdaten hinterlegen, hierzu kann ausschließlich nachfolgender Besucherschein verwendet werden Besucherschein ausfüllbar

Kontaktpersonen der Kategorien I und II (Definition RKI) sowie SARS-CoV-2-Infizierte und Personen mit erkennbaren Atemwegsinfektionen dürfen die Klinik generell nicht betreten.