26.04.2021

Verbandsgemeinde Bad Bergzabern: Zweite Corona-Teststation im Haus des Gastes Gemeinsam mit der Edith-Stein-Fachklinik und der Stadt Bad Bergzabern eröffnet die Kommune heute die neue Teststation

Bad Bergzabern

Verbandsgemeinde Bad Bergzabern: Zweite Corona-Teststation im Haus des Gastes

Gemeinsam mit der Edith-Stein-Fachklinik und der Stadt Bad Bergzabern eröffnet die Kommune heute die neue Teststation

Bad Bergzabern, 26. April 2021. Die neu geschaffene Teststation im Rötzweg soll kurzfristige Testungen auch ohne Termin und eine Teststrategie in erhöhtem Maß zukünftig im Haus des Gastes möglich machen. Das unterstreichen Bürgermeister Hermann Bohrer und der kaufmännische Direktor der Edith-Stein-Fachklinik, Heiko Nebert, in einer gemeinsamen Erklärung.

Ab heute, 26. April, können Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern das ausgeweitete Corona-Test-Angebot im Haus des Gastes in Anspruch nehmen und sich anlasslos und kostenfrei auf COVID-19 testen lassen. Die Testungen werden dort künftig montags bis donnerstags von 8.00 Uhr bis 16:00 Uhr und freitags von 8.00 bis 14 Uhr durchgeführt. Termine können, wie bereits bekannt, über die Homepage der Verbandsgemeinde unterwww.vg-bad-bergzabern.de gebucht werden. Neu ist, dass im Haus des Gastes auch spontane Testungen ermöglicht werden sollen. „Wir freuen uns, dass wir unseren Bürgerinnen und Bürgern nun ein breiter aufgestelltes Testangebot machen und ab jetzt auch kurzfristige Testungen ohne vorherige Terminanmeldung anbieten können“, so Hermann Bohrer, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern. „Ich finde es großartig, dass wir mit der Edith-Stein-Fachklinik einen kompetenten Kooperationspartner auch für diese Teststation mit im Boot haben und die Stadt Bad Bergzabern ein offenes Ohr hatte, als entsprechende Räumlichkeiten benötigt wurden.“ Bohrer betonte: „Gemeinsam konnte dieses Projekt auf den Weg gebracht werden.“

Der kleine Konferenzraum im Haus des Gastes wurde im Eiltempo umgebaut und momentan sind zwei Kabinen installiert, in denen die Schnelltests durchgeführt werden sollen. Jedoch könne hier bei Bedarf schnell nachjustiert werden“, erklärte der kaufmännische Leiter der Edith-Stein-Fachklinik. „Wir sind entsprechend vorbereitet“, so Nebert. Medizinisches Fachpersonal sowie weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachklinik nehmen die Testungen vor. „Der Weg durch die Teststation verläuft nach dem Einbahnstraßen-Modell. Besucher betreten das Haus des Gastes über den Haupteingang vom Rötzweg her kommend und verlassen das Gebäude rückwärtig über eine Terrasse in Richtung Kurpark“, informiert Heiko Nebert weiter.

Kostenlose Parkmöglichkeiten sind in ausreichender Anzahl direkt beim Haus des Gastes vorhanden. Alle Besucher der Teststation werden gebeten, an eine entsprechende OP- oder FFP2-Maske zu denken und ein Ausweisdokument bereitzuhalten. Das Ergebnis erhalten die getesteten Personen etwa 

20 Minuten nach der Testung per Mail. Eine Wartezeit vor Ort ist daher, wie auch bei der Teststation in der Schlossgasse 3 in Bad Bergzabern, nicht notwendig.

https://www.vg-bad-bergzabern.de/aktuelles/corona-virus/schnellteststationen/