10.02.2020

Rehabilitationsorientierte Übergangspflegestation an der Edith-Stein-Fachklinik offiziell in Betrieb genommen

Edith-Stein-Fachklinik Bad Bergzabern

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde mit dem Parlamentarische Staatssekretär beim Gesundheitsministerium Dr. Thomas Gebhart und weiteren Festgästen erfolgte die offizielle Einweihung der neuen rehabilitationsorientierten Übergangspflegestation an der Edith-Stein-Fachklinik.

Die schwierige Finanzierungssituation im Gesundheitswesen erforderte eine strategische Weiterentwicklung der Klinik. Folglich musste unter anderem die orthopädischen Fachabteilung um 20 Betten reduziert werden, um Platz für die Neuausrichtung zu schaffen.

Die neu eingeweihte Kurzzeitpflegestation führt 31 Betten und erweitert das Profil der Klinik, um diesen eigenständigen Bereich. Die Klinik hat hierzu 750.000 Euro in die erforderlichen umfangreichen Umbaumaßnahmen investiert. Renoviert wurde bei nahezu laufendem Klinikbetrieb.

Das Angebot der neuen rehabilitationsorientierte Übergangspflegestation richtet sich an Personen, die aus unterschiedlichsten Gründen Bedarf an einer stationären Kurzzeitpflege haben. Dieses kann herrschen, wenn beispielsweise der pflegende Angehörige einenKrankenhausaufenthalt oder Reha-Maßnahme antreten muss.

In einer kurzen Ansprache gratulierte Dr. Thomas Gebhart der Edith-Stein-Fachklinik zur neuen Station und versprach noch in diesem Jahr auf Bundesebene ein Konzept für die Stärkung der Kurzzeitpflege sowie der Stärkung der Pflegekräfte vorzulegen.

Landrat Dietmar Seefeldt lobte die Klinik als einen sehr verlässlicher Partner in der Region mit einem Handeln entsprechend dem Leitbild der Nächstenliebe.Verbandsbürgermeister Herrmann Bohrer sowie Stadtbeigeordnete Gerda Schäfter nahmen ebenso an dem Festakt teil.

Die Festakt wurde begleitet von einem „Aktionstag Pflege“ bei diesem Pflegefachkräfte der Edith-Stein-Fachklinik Funktionsbereiche der Klinik gemeinsam mit Fachausstellern vorstellten.

Die Edith-Stein-Fachklinik beschäftigt 260 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und behandelte im Jahr 2019 über 3500 Rehabilitationsfälle in den Fachabteilungen Geriatrie, Neurologie und Orthopädie.

Beim Rundgang über die neue Station (Architekt P. Carrére, Pflegedirektor H. Weis, Kreisbeigeordneter K. Wagenführer, Landrat D. Seefeld, Staatssekretär Dr. T. Gebhart, Stiftungsvorstand J. Schwarz, Kaufm. Direktor H. Nebert, Geschäftsführer B. Molzberger)

Staatssekretär Dr. T. Gebhart

Pflegefachkräfte der Edith-Stein-Fachklinik am Aktionstag Pflege