13.12.2019

Qualitätssiegel bestätigt hohe qualitätsorientierte Versorgung

Edith-Stein-Fachklinik Bad Bergzabern

Altersmedizin der Edith-Stein-Klinik erneut ausgezeichnet

Die Abteilung Geriatrische Rehabilitation der Edith-Stein-Fachklinik Bad Bergzabern wurde erneut mit dem „Qualitätssiegel Geriatrische Rehabilitation Rheinland-Pfalz“ ausgezeichnet.  Das Siegel wurde der Klinik von den Krankenkassen und dem Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) verliehen. Das Zertifikat hat eine Gültigkeit von drei Jahren.

„Das Siegel bestätigt erneut unsere hohe qualitätsorientierte Versorgung“, erläutert Chefarzt Dr.  Thorsten Fischer.  „Es ist uns wichtig unsere bestehenden Qualitätsstandards regelmäßig von unabhängigen Dritten prüfen lassen. Somit sind wir für unsere Rehabilitanden, unsere zuweisenden Kollegen und auch für die Krankenversicherungen ein offener und ehrlicher Partner.“

„Jede Zertifizierung hat den positiven Effekt, dass das geriatrische Behandlungsprofil nochmals geschärft wird und die internen Abläufe im Detail optimiert werden“, ergänzte Chefärztin Fiona Kullick.

Die Edith-Stein-Klinik Bad Bergzabern als große südwestdeutsche Rehabilitationsklinik behandelt pro Jahr 3500 Rehabilitanden in den Fachabteilungen Geriatrie (Altersmedizin), Neurologie und Orthopädie. Hierzu sind in der Klink über 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tätig.

Chefarzt Dr. Thorsten Fischer und Chefärztin Fiona Kullick präsentieren stolz das Qualitätssiegel des MDK Rheinland-Pfalz